Frau in einem Gewächshaus

BURNOUT

Beschreibt eine völlige körperliche und emotionale Erschöpfung.

Betroffene fühlen sich ausgelaugt und vollkommen leer.

Ausgebrannt.

Rastlose Gedanken lassen Betroffene nicht zur Ruhe kommen.

Ein ständiges Wettrennen mit sich selbst.

Kraftlosigkeit und Müdigkeit bis zur endgültigen Erschöpfung.

Meist gepaart mit depressiven Gefühlen und absoluter Hilflosigkeit​.

Ein ayurvedischer Ansatz von Sascha Kriese beschreibt das Ausbrennen eines Menschen durch einen Energieverlust, hervorgerufen durch mangelndes Interesse. Soll heißen: Wenn ich mich brennend für etwas interessiere oder wortwörtlich für meinen Job brenne, dann habe ich automatisch ausreichend Energie zur Verfügung. Dann habe ich eine Vision oder einen Traum vor Augen. Das bedeutet wiederum, jemand der einen Burnout hat, der hat sein Ziel aus den Augen verloren, bzw. verfolgt womöglich ein Falsches.

Nimm deine Warnsignale wahr und reagiere schnell!